Tagesspruch

Spruch für Grußkarte merken    

Ein Tagesspruch von Pia Goch

Gedankensprünge

Stete Gedanken,
Schwanken und wanken
Schwirren durch meinen Kopf.
Habt Einhalt! –
Doch, sie kehren wieder,
Schwirren durch meinen Kopf.
Gebt Ruhe
Kehrt nicht wieder!
Schwirrt durch einen anderen Kopf.
(Pia Goch)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Ein Tagesspruch von Anita Menger

Vatertagstauglich scheint dieser Spruch zu sein:

Papa du bist wirklich schlau!
Nimmst die Mama dir zur Frau,
holst dann auch noch mich dazu -
niemand ist so schlau wie du!
(Anita Menger)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Ein Tagesspruch von Hans Retep

Eine etwas merkwürdige Bebilderung des Tages ist in diesem Spruch angesagt.

Wenn Tage sind wie Ziegen,
Im Wege dir nur liegen,
Dann lass sie einfach fliegen.
Jedoch sind sie wie Geigen
Und woll'n dir Schönes zeigen,
Dann lass den Drachen steigen.
(Hans Retep)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Ein Tagesspruch von Pia Goch

Hab’ Sonne im Herzen,
Egal was geschieht,
Nur Frohsinn und Lachen
Erhellt das Gemüt.
(Pia Goch)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Ein Tagesspruch von Pia Goch

Wer könnte zu einem solchen Tagesspruch nein sagen?

Ich wünsch' dir einen tollen Tag
Mit Harmonie und Sonnenschein
Es komme, was da kommen mag
Du sollst einfach nur glücklich sein.
(Pia Goch)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Ein Tagesspruch von Friedrich Rückert

Die Zeit, die schwindende, ist Thema bei diesem Spruch zum Tage.

Nie stille steht die Zeit,
Der Augenblick entschwebt,
Und den du nicht benutzt,
Den hast du nicht gelebt.
(Friedrich Rückert)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Ein Tagesspruch von Friedrich Rückert

Eine clevere Erkenntnis, wenn auch nicht sehr erhebend, bietet Rückert mit seinem Tagesspruch.

Am Abend wird man klug
Für den vergangnen Tag.
Doch niemals klug genug
Für den, der kommen mag.
(Friedrich Rückert)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Ein Tagesspruch von Christian Morgenstern

Darüber könnte man ja mal einen Tag lang nachdenken:

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte,
Durch die viel Gutes
In den Menschen hineinhuschen kann.
(Christian Morgenstern)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Ein Tagesspruch von Johann Wolfgang von Goethe

Vom heut'gen Tag, von heut'ger Nacht
Verlange nichts,
Als was die gestrigen gebracht.
(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Anzeige: