Weisheiten

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Pia Goch

Wenn man’s so recht betrachtet,
ist Ruhe – sonst gering geachtet,
die beste Medizin.
(Pia Goch)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Pia Goch

Schöne Momente
Begleiten uns
Ein Leben lang
Halte sie fest
Und erfreue dich daran
(Pia Goch)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Pia Goch

Träume
sind wie Flügel
die uns –
durch die Lüfte tragen!
(Pia Goch)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Pia Goch

Die Zeit

Die Zeit schreitet
Unaufhaltsam voran.
Ach bleib‘ einen Moment steh‘n,
Es ist gerad' so schön!
Kein Erbarmen hat die Zeit,
Sie eilt.
In Gedanken hole ich
Ein Stück zurück.
Aber die Zeit gibt niemals Ruh,
Sie tickt.
Ich kann sie nicht überlisten.
Schau wieder zurück.
Nun halte ich sie aber an.
Ich schaffe es nicht.
Stück für Stück schreite ich mit.
Festhalten ist Illusion.
Die Zeit verrinnt
Und verrinnt durch meine Finger davon.
(Pia Goch)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Pia Goch

Gedankensprünge

Stete Gedanken,
Schwanken und wanken
Schwirren durch meinen Kopf.
Habt Einhalt! –
Doch, sie kehren wieder,
Schwirren durch meinen Kopf.
Gebt Ruhe
Kehrt nicht wieder!
Schwirrt durch einen anderen Kopf.
(Pia Goch)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Hugo von Hoffmannsthal

In knappen Worten eine Weisheit über Worte:

Manche Worte gibt's,
Die treffen wie Keulen.
Doch manche
Schluckst du wie Angeln
Und schwimmst weiter
Und weißt es noch nicht.
(Hugo von Hoffmannsthal)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Hieronymus Lorm

In diesem Spruch steckt so viel Weisheit drin, dass es kaum zum Aushalten ist.

Das Schicksal ist ein Wirbelwind,
Ein armes Blatt das Menschenkind.
Er treibt's zu Tal, er hebt's zum Hügel –
Das Blättchen rühmt sich seiner Flügel!
(Hieronymus Lorm)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Theodor Fontane

Das nennt man wohl "Old School", wenn nur die eigenen (hohen) Ansprüche zählen.

Das flücht'ge Lob, des Tages Ruhm
Magst du dem Eitlen gönnen;
Das aber sei dein Heiligtum:
Vor dir bestehen können.
(Theodor Fontane)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Hans Retep

Wer alle Antworten kennt,
Hat das Leben verpennt.
(Hans Retep)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Hans Retep

Manchmal muss man sehr weit gehen,
Um einen Schritt vorwärts zu kommen.
(Hans Retep)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Friedrich von Logau

Der Kreislauf des materiellen Lebens wird in dieser Weisheit beschrieben.

Dass man ohne Sorgen lebe,
Sorgt man stets um Gut und Geld,
Das doch den, der es ersorgte,
Stets in Angst und Sorgen hält.
(Friedrich von Logau)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Daniel Czepko von Reigersfeld

Die hohe Kunst des Schweigens empfiehlt dieser weise Mann:

Indem ich schweig, hab ich viel mehr von mir erfahrn,
Als vor mir ausgeschwätzt viel Weis’ in hundert Jahrn.
(Daniel Czepko von Reigersfeld)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Martin Opitz

Die Vergänglichkeit gehört zu den Grundbausteinen des Lebens. Weise ist, wer das ausspricht und nicht verdrängt.

Schönheit dieser Welt vergehet,
Wie ein Wind, der niemals stehet,
Wie die Blume, so kaum blüht,
Und auch schon zur Erden sieht.
(Martin Opitz)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Unbekannt

Aus Omas Rezeptbuch stammt diese Weisheit:

Man nehme etwas Glück,
von Liebe auch ein Stück,
Geduld, etwas Zeit,
Erfolg und Zufriedenheit.
Das Ganze gut gerührt,
zu langem Leben führt.

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Johann Wolfgang von Goethe

Wer die Körner wollte zählen,
Die dem Stundenglas entrinnen,
Würde Zeit und Ziel verfehlen,
Solchem Strome nachzusinnen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Johann Wolfgang von Goethe

Zu mehr Kurzsichtigkeit rät der Herr Goethe.

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.
(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Spruch für Grußkarte merken    

Eine Weisheit von Franz Grillparzer

Ein Spruch über Sein und Werden:

Werde, was du noch nicht bist,
Bleibe, was du jetzt schon bist,
In diesem Bleiben und diesem Werden
Liegt alles Schöne hier auf Erden.
(Franz Grillparzer)

 

Anzeige: